Tipps zur richtigen Handhygiene

Verfasst am 08.04.

Richtiges Händewaschen ist in der Erkältungszeit und in Zeiten enormer Virenausbreitung wie Corona eins der wichtigsten Grundlagen zur Gesundheitsprävention.

Richtiges Händewaschen – so funktionierts:

 

  • Spülen Sie Ihre Hände mindestens 20-30 Sekunden ab.
  • Daumen, Fingerkuppen und Fingerzwischenräume nicht vergessen.
  • Nutzen Sie eine hautfreundliche Seife.
  • Gründlich abtrocknen.

 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung rät zu regelmäßigen Händewaschen:

  • vor und nach dem Essen
  • bei der Ankunft zu Hause
  • nach dem Toilettenbesuch
  • nach dem Nase putzen, Niesen oder Husten
  • nach dem Kontakt mit Tieren
  • vor und nach dem Kontakt mit Erkrankten

 

Welche Artikel helfen bei der richtigen Handhygiene?

Schauen Sie sich bei uns im Shop um, welche Artikel Ihnen wirksamen Virenschutz bieten.

 

 

ZUM SHOP

In unserem Shop finden Sie Artikel rund um Hautschutz und Hautpflege, sowie wirksame viruzide Desinfektionsmittel mit und ohne Alkohol, Einweghandschuhe und vieles mehr zum Schutz vor Bakterien und Viren.

Allein mit der richtigen Handhygiene ist es allerdings nicht getan. Halten Sie sich an die geltenden Verhaltensregeln der Bundesregierung.

 

 

‹ Zurück zum Blog