Schaffen Sie Versorgungssicherheit mit ETT Ausgabebautomaten einem Kleinteile-Lagersystem

Kennen Sie das?
In der Nachtschicht brauchen Sie neue Hitzeschutzhandschuhe von den Kollegen der Materialausgabe. Die ist aber nur in der Frühschicht geöffnet. Sie müssen warten und haben jetzt ein Zeit- oder ein Sicherheitsproblem. Beides wäre Ihnen mit einem Ausgabeautomaten in Ihrer Werkhalle erspart geblieben.

 

Gerade C-Teile müssen zu jederzeit am richtigen Ort sowie in der richtigen Menge verfügbar sein. Mit den ETT Ausgabeautomaten haben Sie das benötigte Material zur richtigen Zeit vorrätig. Es wird automatisiert eine Bestellung ausgelöst wenn sich ein Bestand dem Ende neigt. Möglich ist auch eine Verwaltung von Leihwerkzeugen, da nicht nur eine Entnahme der Artikel möglich ist, sondern auch eine Wiedereinlagerung.

 

Mehr Effizienz in der Materialwirtschaft mit ETT Ausgabeautomaten durch kontrollierte Materialausgabe!

Sichere, nachvollziehbare Entnahme rund um die Uhr…

Weitere Vorteile:
• Wegfall des internen Bestellaufwands, da automatische Benachrichtigung an den Verantwortlichen bei Bestandsunterschreitung
• Protokollierte Entnahmen: Auswertungsmöglichkeiten von Artikelbewegungen und Zugriffen
• Kosten- und Verbrauchstransparenz
• Zugriff nur durch Personenidentifikation (= Klare Kostenstellenzuordnung)
• Hochflexible Software (u.a. detailliertes Reporting)
• Keine Beschränkung bezüglich des Artikelspektrums – unkompliziert erweiterbar -> modulares System
• Optimierter Bestand: Automatische Nachbestellung bei Erreichung von Mindestmengen
• Verwaltung von gebrauchten Produkten oder Leihwerkzeugen möglich
• Transparente Nachschleif- und Kalibrierverwaltung
• Mehrlieferantenfähig („Ordersplitting“)
• Entlastung von Verwaltung, Einkauf und Disposition

 

arrow

 

"Diese Automaten sind so ausgerichtet, dass sich bei der Entnahme wirklich auch nur das Fach der benötigten Ware öffnet. Auf alle anderen Fächer hat der Mitarbeiter keinen Zugriff in diesem Moment. Hört sich eventuell nicht so spannend an aber wir haben durch diese Funktion unseren Materialverbrauch um 35% gesenkt!"

Feedback von M. Selent, Arbeitsvorbereitung, RULMECA GERMANY GmbH:

 

 

 

 

 

 

Entwicklung der Ausgabeautomaten für gewerbliche Zwecke
Früher: Versorgung steht im Vordergrund
Heute: Fokus auf Wertschöpfung, Steigerung der Produktivität und Arbeitssicherheit

Nach der ETT Einführung werden Sie sehr schnell feststellen, wie sich Logistik und Dispositionsabläufe maßgeblich vereinfachen und sich Materialdurchlaufzeiten und Maschinenstillstände minimieren. So erzielen Sie eine Erhöhung der Liquidität. Denn dank reduzierter Materialbestände sinken die Lagerhaltungskosten und das durch Lagerware gebundene Kapital.

 

 

Machen Sie es rund: vernetzen Sie die eLogistik-Systeme als Subsysteme mit den Prüßner eProcurement Systemen

 

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse für mehr Informationen. Unverbindlich. Kostenlos.